Slider

Polen (Polska)

In dieser Gallerie finden Sie einige Beispiele aus den verschiedensten fotografischen Bereichen.  Unter Service sind Hinweise zum Kauf der Bilder.
Die vergrößerten Bilder stehen in einer deutlich höheren Auflösung zur Verfügung. Bei langsamen Datenverbindungen kann es deswegen zu längeren Ladezeiten kommen.

 um die Bilder zu vergrößern klicken Sie bitte auf die Vorschaubilder

 

Die Aufnahmen sind entstanden  mit der  Nikon D3 und den NIkon Objektiven  2,8/14-24mm G ED, 2,8/24-70mm E ED VR, 2,8/70-200mm E FL ED VR,  3.5-5.6/28-300 VR und Gitzo-Stativ.

Rückspung zur Galerie - Professionelle Fotografie Sachgebiete

Proskau (Prószków) und Oppeln  (Opole)

Hinweise:
Rund zwölf Kilometer südlich von Oppeln liegt Proskau mit einigen schönen Badeseen. Das Wahrzeichen von Proskau ist das Proskauer Schloß.  Zwischen 1845 udn 1847 wurde das Innere des Schlosses als landwirtschaftliche Akademie genutzt. Ab 1930 als Krankehaus für geistig Behinderte. Derzeit wird es als Altersheim genutzt und wurde 2011 grudlegend saniert.

In Oppeln befindet sich das im florentinischen Stil erbaute Rathaus mit dem 62,4 Meter hohen Rathaustum. Ein Highlight ist das Eishaus mit dem Schloßteich. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Kathedrale zum Heiligen Kreuz mit der rekonstruierten Stadtmauer an der Oder.

Weitere Hinweise zu den Bildern mit der Kathedrale:
Bild 02.046 Sarkophag Johann der Gute in der Kathedrale zum heiligen Kreuz in Oppeln: Belichtungszeit 25 Sekunden, Blende 5.0 bei ISO 200. Brennweite 48 mm. (Vollformat. Kein Blitz. Nur vorhandenes Licht. Stativ obligatorisch).

Bild 02.045 Die Kathedrale zum heiligen Kreuz. Hier ist es schon deutlich heller, als beim Bild 02.045: Belichtungszeit 4 Sekunden, Blende 16 bei ISO 200. Brennweite 42 mm (Vollformat).

 

  • polen_01.002-proskau
  • polen_01.022-proskau
  • polen_02.021-oppeln
  • polen_02.026-oppeln
  • polen_02.045-oppeln
  • polen_02.046-oppeln
  • polen_02.050-oppeln
  • polen_02.054-oppeln
  • polen_02.062-oppeln
  • polen_02.076-oppeln
  • polen_02.093-oppeln

 

Breslau (Wrocław)

Hinweise:
Brelau  (polnisch: Wroclaw, lateinisch: Vratislavia bzw. Wratislavia) gehört zu den schönsten Städten Polens. 2016 wurde Breslau als Kulturhauptstadt Europas gewählt. Etwas außerhalb von Brelau (Östlich von Breslau) befindet sich die Jarhhunderthalle (Hala Stulecia bzw. Hala Ludowa. Ins deutsche übersetzt: Volkshalle. Ein Wahrzeichen Breslaus ist die Jahrhunderthalle mit der ca. 100 Meter hohen "Nadel" (Iglica)  aus dem Jahr 1948. Die Halle wird jetzt für Sport- und kulturelle Veranstaltungen genutzt, sowie für Messen. In der Halle gibt es ca. 6.000 Sitzplätze bzw. alternativ fast 20.000 Stehplätze. Demzufolge sind im Untergeschoß reichlich bemessene sanitäre Einrichtungen, die übrigens kostenlos benutzt werden können. 

Eine berühmte Sehenswürdigkeit in der Innenstadt ist das im gotischen Stil gebaute Rathaus. Die alten Bürgerhäuser sind farbenfroh gestaltet und prächtig renoviert.  Ein weiteres Markenzeichen in der Stadt sind die ca. 300 verteilten Breslauer Zwerge. Diese stehen als Zeichen der Krtik am kommunistischen Regime.

Ebenfalls sehenswert ist die Elisabethkirche (polnisch: Bazylika św. Elżbiety Wegierskiej). Vor der im 14. Jahrhundert dreischiffig gebauten Basilika befindet sich ein Torbogen mit den zwei verbundenen Häusern, die "Hänsel" und "Gretel" genannt werden.

 

  • polen_03.009-breslau
  • polen_03.010-breslau
  • polen_03.015-breslau
  • polen_03.016-breslau
  • polen_03.030-breslau
  • polen_03.040-breslau
  • polen_03.044-breslau
  • polen_03.045-breslau
  • polen_03.055-breslau
  • polen_03.065-breslau
  • polen_03.066-breslau
  • polen_03.070-breslau
  • polen_03.075-breslau
  • polen_03.076-breslau
  • polen_03.079-breslau
  • polen_03.082-breslau
  • polen_03.088-breslau
  • polen_03.090-breslau
  • polen_03.105-breslau
  • polen_03.106-breslau
  • polen_03.112-breslau
  • polen_03.126-breslau
  • polen_03.129-breslau
  • polen_03.131-breslau

 

Krakau (Kraków)

Hinweise:
Die Wawel-Kathedrale auf dem Wawelhügel ist die königliche Basilika und Erzkathedrale des heiligen Stanislaus und Wenzelaus. Große Taschen und Koffer müssen abgegeben bzw. deponiert werden. Was groß ist, bestimmen die Aufseher. Meinen Trolley  "Think Tank Airport Navigator" durftte ich nicht mitnehmen. Objektive am besten in eine Gürteltasche stecken. Zumindests ist im Freien ein Stativ kein Problem, solange es nicht ein einer Tasche steckt. Der gesamte Innenbereich ist ganzjährig sehr stark frequentiert. Auch mit vielen Einzelaufnahmen bekommt man in der Regel kein zusammen gesetztes Bild ohne Personen zu stande.

Die Innenstsadt von Kraukau ist zu recht ein sehr beliebtes Ziel für Touristen. In der historischen Altstadt Krakaus gehört z.B. der Rynek Glowny (Hauptmarkt) zum Unesco-Welterbe. Die Krakauer Tuchhallen mit Renaissance-Architektur sowie die Marienkirche, Adam-Mickiewicz-Denkmal und St.-Adalbert-Kirche gehören ebenso zu den Attraktionen der Stadt. Auch der Breslauer Bahnhof ist architektonisch sehenswert.

 

  • polen_06.001-krakau
  • polen_06.006-krakau
  • polen_06.012-krakau
  • polen_06.021-krakau
  • polen_06.026-krakau
  • polen_06.030-krakau
  • polen_06.043-krakau
  • polen_06.046-krakau
  • polen_06.051-krakau
  • polen_06.052-krakau
  • polen_06.100-krakau
  • polen_06.101-krakau
  • polen_06.112-krakau
  • polen_06.120-krakau
  • polen_06.151-krakau
  • polen_06.307-krakau
  • polen_06.354-krakau
  • polen_06.400-krakau
  • polen_06.405-krakau
  • polen_06.406-krakau
  • polen_06.520-krakau
  • polen_06.531-krakau
  • polen_06.551-krakau
  • polen_06.601-krakau
  • polen_06.650-krakau
  • polen_06.660-krakau
  • polen_06.671-krakau
  • polen_06.673-krakau
  • polen_06.812-krakau

 

Annaberg  (Góra Swietej Anny)

Hinweise: 
St.-Anna-Berg bzw. Annaberg (weitere Namen: Chelmberg, Sankt Georgenberg) ist der wichtigste Wallfahrtsort in Oberschlesien für Katholiken.  Basilika: St. Anna. Der Berg besteht aus Überresten eines seit mehreren Millionen nicht mehr aktiven Vulkans. 

 

  • polen_04.001-annaberg
  • polen_04.004-annaberg
  • polen_04.020-annaberg
  • polen_04.030-annaberg
  • polen_04.042-annaberg
  • polen_04.043-annaberg
  • polen_04.046-annaberg
  • polen_04.050-annaberg

 

Tschenstochau (Czestochowa)

Hinweise:
Kloster und Wallfahrtskirche in Tschenstochau (Schlesien) Jasna Góra. Lateinisch: Clarus Mons. deutsch: Heller Berg bzw. Klarenberg. Kirche römisch-katholisch. Jährlich ca. 4 Millionen Besucher.

Die Aufnahmen sind aus bis zu 20 Einzelbilder zusammengesetzt, um so weit wie möglich die Besucher aus den Bildern heraus retuschieren zu können (Bilder zusammengesetzt mit Photoshop CS 6).

Bild 05.020 Belichtungszeit 1,6 Sekunden, Blende 18.0 bei ISO 200. Brennweite   14 mm (Vollformat)
Bild 05.024 Belichtungszeit 1/15 Sekunde, Blende   5.0 bei ISO 200. Brennweite 120 mm (Vollformat)

  • polen_05.006-tschenstochau-czestochowa
  • polen_05.008-tschenstochau-czestochowa
  • polen_05.020-tschenstochau-czestochowa
  • polen_05.024-tschenstochau-czestochowa
  • polen_05.030-tschenstochau-czestochowa
  • polen_05.035-tschenstochau-czestochowa
  • polen_05.038-tschenstochau-czestochowa
  • polen_05.053-tschenstochau-czestochowa
  • polen_05.054-tschenstochau-czestochowa
  • polen_05.058-tschenstochau-czestochowa
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com