Slider

Auf dieser Seite stelle ich einige Auftragsarbeiten vor.  Damit die Arbeiten besser beurteilt werden können, habe ich für jedes Beispiel folgende Dreiteilung für Sie zusammengestellt

  • Aufgabenstellung 
  • Vorgehensweise
  • Ergebnis

 

Prospekt für GOSSEN Foto- und Lichtmesstechnik

Produkt: DIGISKY  - Belichtungsmesser für Blitz- und Dauerlicht

Aufgabenstellung

  • Folgendes Ziel muß erreicht werden: Wir wollen ein Prospekt, das sich vom üblichen Markt deutlich abhebt

Vorgehensweise

Diese Auftragsart gibt dem Fotografen natürlich die größten Freiheiten, aber das Ergebnis muß natürlich das Erscheinungsbild des Produkts unterstützen und zugleich dem Auftraggeber  gefallen.

  • Für die Realisierung der Aufgabe habe ich mir das Ziel gesetzt, das überwiegend schwarze Produkt vor relativ schwarzen Hintergrund darzustellen.

  • Der DIGISKY selbst hat die Aufgabe, dem Fotografen bei schwierigen Lichtsituationen behilflich zu sein.

  • Damit der Belichtungsmesser ´für mich glaubhaft dargestellt wird, habe ich als Hintergrundmotiv eine belichtungstechnisch schwierige Nachtaufnahme von Dresden mit der  "Brühlschen Terasse" gewählt. Die Aufnahme selbst entstand von der Carolabrücke.

  • Der Digisky Belichtungsmesser wurde im Studio fotografiert.

  • Mit Adobe Photoshop entstand die Bildkomposition.

  • Um dem gesamten Prospekt einen durchgehenden Touch zu geben, habe ich alle Außenaufnahmen aus Dresden gewählt.

  • Bei der Erklärung des "DIGISKY im Überblick"  habe ich von der Frauenkirche den Farbkanal eliminiert und zusätzlich die Graduation vermindert, damit der Hintergrind nicht störend wirkt.

  • Auf der letzten Seite des Prospekts  "Technische Daten" habe ich den Farbkanal ebenfalls eliminiert und die Belichtung verringert, damit die weiße Schrift voll zur Geltung kommt.

Ergebnis

Bild links:    Titelseite in höherer Auflösung. 
Bild rechts: Kompletter Prospekt als PDF-Dokument

Gossen-Digisky-pdf-Thumbnail-300

 

Durch klicken auf das Vorschaubild wird die erste Seite des Prospekts vergrößert und in höherer Auflösung dargestellt. Für den kompletten Prospekt benötigen Sie den Adobe Reader

 

 

Werbeprospekt (Flyer) für Dr. Dr. med. Uwe B. Siedow

Analog der Gestaltung des Webauftritts von Dr. Dr. med. Uwe B. Siedow, sollten auch 2 Flyer entwickelt werden, um ein einheitliches Bild gegenüber dem Patienten zu bewahren

Ergebnisse

 

 

Werbeposter für Tobacco Wörl

Für die Tabakkette Tobacco Wörl ist unter anderem ein Werbeposter entstanden. 

Aufgabe

  • Das "Wörl-Logo" soll vor blauem Hintergrund erscheinen.

  • Es soll auf dem Werbeposter der Schriftzug "FINEST PIPE TOBACCO" zu sehen sein.

  • Die Tabakbezeichnung soll analog dem  Einkaufszentrum "Arcaden"  die Bezeichnung Arcadien No. 2 haben.

Vorgehensweise

  • Als Bild habe ich meine Aufnahme vom Olympiastadium in Montreal gewählt.

  • Durch den blauen Himmel erscheint das Logo wie gewünscht auf blauem Hintergrund.

  • Durch die Gegenlichtaufnahme (Sonne) wird die Tabak-Bezeichnung "Arcadien No. 2" auf natürliche Weise optisch besser ins Bild gesetzt.

  • Die Schrift "Arcadien" wurde dem Logo des fast  gleichnamigen Einkaufszentrums  "Arcaden" gestaltet, in dem der Tabak auch verkauft werden soll.

  • Der Verlauf des Olympiastadiums unterstützt  den Schriftzug "FINEST PIPE TOBACCO"

Ergebnis

 

Durch klicken auf das Vorschaubild wird das Werbeposter vergrößert und in höherer Auflösung dargestellt.

 

   

Werbeposter für die Partnervermittlung Papillon

Für die Partnervermittlung Papillon ist ein Werbeplakat mit einem eigenen Bild vom Kunden entstanden.

Aufgabe

  • Für die Partnervermittlung soll ein Werbeposter entstehen, das an verschiedenen öffentlichen Orten werbewirksam aufgestellt werden soll. Das Bild soll auch auf der Homepage des Kunden erscheinen. 

  • Ein Fotoshooting eines hier nicht genannten Fotostudios war zwar teuer, hat aber nicht die Vorstellungen und Erwartungen des Kunden erfüllt. Um Kosten zu sparen sollte trotzdem aus diesem Shooting ein bestehendes Bild verwendet werden und mit Photoshop so verbessert werden, daß es wieder verwendet werden kann.

  • Der Slogan der Partnervermittlung lautet: "Immer den falschen Frosch geküsst?" und soll verwendet werden.

  • Das Logo der Partnervermittlung Papillon soll in das Werbeposter integriert werden.

Vorgehensweise

  • Ein bestehendes Bild  aus dem Fotoshooting wurde gemeinsam mit dem Kunden ausgesucht.

  • Das ursprünglich schwarze Kleid wurde mit Photoshop umgefärbt und die bei solchen Bildern übliche Beauty-Retusche durchgeführt. Das Beispiel sehen Sie auf meiner Webseite unter Galerie - digitale Bildretusche (Halbportrait).

  • Die Einfärbung des Kleides erfolgte in der roten Corporate Identity-Farbe des Unternehmens einerseits und andererseits hat die Farbe rot von der Assoziation her die Bedeutung von Glück, Lebensfreude, Liebe, Leidenschaft usw. Zudem ist die Farbe komplementär zur grünen Farbe des Frosches und fällt damit gewollt besonders auf.

  • Von der Bildkomposition her  wurde eine nachgestellte Szene "Froschkönig" gewählt. Dies soll symbolisieren, daß hinter dem Frosch eventuell ein "Traumprinz"  steckt.

  • Auf meinem Aufnahmetisch wurde mit entsprechender Beleuchtung zunächst der Einzelfrosch fotografiert und mit Photoshop entsprechend multipliziert und die Größe entsprechend angepaßt.

  • Da viele Kunden immer wieder an die falschen Partner gerieten, bevor sie eine Partnervermittlung beauftragten, wurden symbolisch mehre Frösche auf die Hand plaziert, um den Slogan der Firma "immer den falschen Frosch geküsst?" zu untermalen.

  • Werbeslogan und Logo wurden in das Bild integriert.

Ergebnis

 

Animiertes Logo für die Partnervermittlung Papillon

Aufgabe

  • Für die Partnervermittlung soll ein GIF-animiertes Logo entstehen, das auf der Webseite des Kunden und bei Online-Werbungen eingesetzt werden soll.

  • Der Firmenname mit dem Wort Papillon ist  vorgegeben.

  • Ein Slogan der Partnervermittlung lautet: "Ich will Schmetterlinge im Bauch" . Der Wortlaut ist auch Bestandteil der zweiten Webadresse der Firma und es soll ein Bezug mit Schmetterlingen in der Animation hergestellt werden.

  •  Zwei Schmetterlinge sollen aufeinander zufliegen und sich dabei am Ende  "küssen".

Vorgehensweise

  • Die Entwicklung des Logos erfolgte mit Adobe Photoshop  (CS6).

  • Der Schriftdzug und die beiden Schmetterlingen werden zunächstd in der Ausgangsposition dargestellt. Schriftzug in rot mit je einem Schmetterling unten links und oben rechts. Das Bild bleibt zunächst für 2 Sekunden stehen.

  • Die beiden Schmetterlinge fliegen anschließend unten und oben vom Schriftzug hin und her. Danach fliegt der untere Schmetterling nach oben und findet den anderen Schmetterling über den Schriftzug. Dies soll die Partnersuche symbolisieren.

  • Am Ende finden sich die beiden Schmetterlinge über dem Schriftzug "Papillon" und küssen sich symbolisch für 3 Sekunden. Zeitgleich wird der Schriftzug "Partnervermittlung" eingeblendet. Die "Partnersuche" ist somit erfolgreich abgeschlossen.

  • Die Animation wird unendlich wiederholt, bis die Webseite wieder geschlossen wird.

 

 logo.5.papillon.anmiert.27

 

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com