Slider

Mondfinsternis - Blutmond 

In dieser Gallerie finden Sie einige Beispiele aus den verschiedensten fotografischen Bereichen.  Unter Service sind Hinweise zum Kauf der Bilder.
Die vergrößerten Bilder stehen in einer deutlich höheren Auflösung zur Verfügung. Bei langsamen Datenverbindungen kann es deswegen zu längeren Ladezeiten kommen.

 um die Bilder zu vergrößern klicken Sie bitte auf die Vorschaubilder

Mondfinsternis - Blutmond 27.07.2018

in der Nacht vom Freitag auf Samstag fand wieder eine totale Mondfinsternis über Mitteleuropa statt. Hier noch ein paar Daten zur Mondfinsternis vom 27.07.2018:

Die Mondfinsternis dauerte 103 MInuten.  Die Mondfinsterniswar dieses Mal südöstlich zu sehen.

20:48 Uhr  Mondaufgang (nicht sichtbar)
21:30 Uhr  Hauptphase beginnt
22:21 Uhr  Maximale Verdunkelung
23:13 Uhr  Hauptphase endet
00:19 Uhr  Partielle Finsternis endet

Aufnahmen mit Nikon D5 und Sigma 300-800mm / f 5,6-f11  (Einstellung auf 800 mm.  Längste Zeit (totale Verfinsterung) war 1,6 sec. Kürzeste Verschlußzeit bei Vollmond ist 1/2000 sec. bei ISO 1600. Bei 1,6 Sekunden ist die Erdrotation schon so extrem, daß die Sterne bereits leicht länglich und nicht rund abgebildet werden. Der ganz helle Stern auf Bild 2280  ist übrigens der Mars. (ca. 58 Milllionen Kilometer von der Erde entfernt.

Rücksprung zur Galerie - Professionelle Fotografie Sachgebiete

 

  • mondfinsternis_d5x_2237
  • mondfinsternis_d5x_2243
  • mondfinsternis_d5x_2262
  • mondfinsternis_d5x_2275
  • mondfinsternis_d5x_2280
  • mondfinsternis_d5x_2430
  • mondfinsternis_d5x_2683
  • mondfinsternis_d5x_2693
  • mondfinsternis_d5x_2908
  • mondfinsternis_d5x_3048
  • mondfinsternis_d5x_3291
  • mondfinsternis_d5x_9999

 

 

Mondfinsternis - Blutmond 28.09.2015

Hier noch ein paar Daten zur Mondfinsternis vom 28.09.2015:

  • 03.07 Uhr – Eintritt in den Kernschatten
  • 04.11 Uhr – war der Beginn der totalen Phase
  • 04.47 Uhr – Beginn der maximalen Verfinsterung
  • 05.23 Uhr – Ende der totalen Phase
  • 06.27 Uhr – Austritt aus dem Kernschatten

Die Aufnahmen entstanden alle mit der Vollformatkamera Nikon D3 und meinem f 5,3 / 300-800mm – Objektiv. Längste Zeit (totale Verfinsterung war 1,6 sec. Kürzeste Verschlußzeit bei Vollmond ist 1/1000 sec. bei ISO 400. Bei 1,6 Sekunden ist die Erdrotation schon so extrem, daß die Sterne bereits leicht länglich und nicht rund abgebildet werden.

  • mondfinsternis_8943
  • mondfinsternis_8992
  • mondfinsternis_9080
  • mondfinsternis_9156
  • mondfinsternis_9202
  • mondfinsternis_9205
  • mondfinsternis_9281
  • mondfinsternis_9347
  • mondfinsternis_9359
  • mondfinsternis_9457
  • mondfinsternis_9489
  • mondfinsternis_9522
  • mondfinsternis_9587
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com